Geschichte

Mit dem Bau der Dornier-Werke und des Flugplatzes in den 1920er-Jahren erlebte das ehemalige Fischerdorf Altenrhein einen Aufschwung ohnegleichen. Der Flugzeughersteller Dornier galt damals als eines der modernsten Unternehmen der europäischen Luftfahrtindustrie.

Nach dem Zweit­en Weltkrieg wech­selte das unter dem Namen FFA Flugzeug­w­erke Altenrhein AG bekan­nte Are­al mehrmals den Besitzer. 1997 über­nahm Schindler Wag­gon einen Grossteil davon. Zehn Jahre später wurde der Wag­onbaubere­ich von Stadler Rail über­nom­men. 2018 gab der Schienen­fahrzeugher­steller bekan­nt, dass er 2020 mit einem Grossteil der Pro­duk­tion in seinen Neubau nach St. Mar­grethen umziehen werde.