Gemeinde Thal

Die Gemeinde Thal überzeugt dank klaren Standortvorteilen und einer unternehmerfreundlichen Kultur. Sie liegt im untersten Teil des St. Galler Rheintals und ist landschaftlich geprägt durch die Nähe zum Bodensee.

Der Alte Rhein bildet die Ost- und Nord­gren­ze der Gemeinde und zugle­ich auch die Lan­des­gren­ze zu Öster­re­ich. Die Süd- und West­gren­ze ver­läuft an den Höhen und Aus­läufern des Appen­zeller Vorder­lan­des.

Ob über das Strassen-, Schienen- oder Luftverkehrsnetz, die wichtig­sten Wirtschaft­sre­gio­nen in Europa und der Schweiz sind per­fekt an die Gemeinde ange­bun­den und rasch erre­ich­bar. So kön­nen Logis­tik- und Reisekosten tiefge­hal­ten und Trans­porte effizient abgewick­elt wer­den. Durch die Lage im Vier­län­dereck wer­den gle­ich mehrere Fliegen mit ein­er Klappe geschla­gen: «Made in Switzer­land» gilt weltweit als überzeu­gen­des Ver­kaufsargument, Unternehmen prof­i­tieren von einem gerin­gen Steuer­satz in der Schweiz und kurzen Wegen zu Ent­scheidungs­trägern, darüber hin­aus ste­hen aber auch gut aus­ge­bildete Arbeit­skräfte aus dem gren­z­na­hen Aus­land und ein inter­es­san­ter europäis­ch­er Absatz­markt zur Ver­fü­gung.

Die Gemeinde Thal hat ihren Stan­dortvorteil für Unternehmer erkan­nt. Eine schlanke und effiziente Ver­wal­tung, eine unternehmer­fre­undliche Poli­tik und die Förderung des lokalen Net­zw­erks wer­den gross­geschrieben.

Gemein­de­v­er­wal­tung Thal
Kirch­platz 4
Post­fach
9425 Thal

Tel. 071 886 10 10
Fax 071 888 55 42

Gemeinde Thal